gbd ZT GmbH
Ingenieurkonsulenten für Bauwesen
de  |  Suche

OC Omicron Campus, Klaus

Auftraggeber / Bauherr: Omicron electronics GmbH, Klaus

Architekt: Dietrich | Untertrifaller Architekten ZT GmbH, Bregenz >

Ausführungszeitraum: 2011 - 2015

Unsere Leistung: Fassadenberatung, Bauleitung, Tragwerksplanung


Omicron ist ein Vorzeigeunternehmen (Auszeichnungen zu „Great Place to work - Beste Arbeitgeber Österreichs“) das Prüflösungen für die elektrische Energiewirtschaft erzeugt. Am Hauptstandort Klaus entsteht ein Neubau mit 6.200 m² Nutzfläche, welcher 200 neue Arbeitsplätze im Bürobereich bietet und zusätzliche Lager- und Produktionsflächen schafft. Derzeit wird die dritte Bauetappe ausgeführt, zu welchem der Neubau der Gebäudekomplexe „Patio“ (bestehend aus Arbeits- und Besprechungseinheiten, Aufenthalt- und Kommunikationsflächen sowie Kantine mit zugehörigem Speisebereich) und „Storage“ (intelligentes Lager- und Transportsystem, Technikbereiche) gehören. Der Gebäudekomplex  „Forum“ (Kommunikations- und Empfangsbereich) wird in der nächsten Bauetappe realisiert.
Die sich im Bau befindlichen Gebäudeteile (Patio und Storage) werden aus einem Gebäudevolumen von rund 

53.000 m³ bestehen. Diese sind Teil eines größeren Gesamtprojektes und die Fertigstellung dieser Etappe ist für Ende 2014 vorgesehen. Im Hintergrund laufen bereits die Planungen für die nächste Bauetappe (Forum), bei welchem das bestehende Hauptgebäude mit dem jetzt entstehenden Neubau verbunden wird. Auch bei dieser Bauetappe ist ein Gebäudevolumen von 50.000 m³ geplant.
Der Gesamtkomplex erhält abschließend den Namen „Omicron Campus“.