gbd ZT GmbH
Ingenieurkonsulenten für Bauwesen
de  |  Suche

Skibrücke, Zürs

Auftraggeber / Bauherr: Zürser Liftanlagen und Liftbetriebe GesmbH

Architekt: DI Martin Häusle, Feldkirch >

Ausführungszeitraum: Mai bis Oktober 1998

Unsere Leistung: Tragwerksplanung


Skibrücke mit 100 m Länge und 4,50 m Breite, Konstruktionshöhe von nur 75 cm, Spannweiten zwischen 16 und 21 m.

Der nach oben gelegte Hohlkasten bildet gleichzeitig die Trennung der Richtungsfahrbahnen und lässt für den sich auf der Straßenebene befindlichen Betrachter das Tragwerk um so schlanker erscheinen. Wie ein zarter Bleistiftstrich liegt das grazile Tragwerk in der verschneiten Landschaft und lässt in keiner weise erahnen, auf welch enorme Schneelasten es ausgelegt werden musste.
Bemerkenswert die 4 schlanken Stützen mit nur 25 cm Breite in Form von zwei zusammengesetzten Rechteckspyramiden.