gbd ZT GmbH
Ingenieurkonsulenten für Bauwesen
de  |  Suche

Messebrücke, Augsburg

Auftraggeber / Bauherr: Augsburger Schwabenhalle Messe- und VeranstaltungsGmbH, Augsburg

Architekt: Kehrbaum & Engel, Augsburg >

Ausführungszeitraum: Mai bis Dezember 1999

Unsere Leistung: Tragwerksplanung


Wie ein Strich in der Landschaft stellt sich die Augsburger Messebrücke dar, so schlank ist das Tragwerk mit seinen nur 400 mm Höhe. Insgesamt 180 m lang überspannt das elffeldrige, 5.10 m breite Tragwerk die vielbefahrene Messestraße.
Der Querschnitt ist ein flacher Hohlkasten, das Deck ist mit schlanken, zu den Brückenrändern hin sich verjüngenden Rippen ausgesteift.
Für das Geländer wurde ein eigenes, vom Schnitt her an den Brückenquerschnitt erinnerndes Alu-Strangpressprofil mit den Maßen 11 x 60 mm entwickelt. Jeder einzelne Stab ist mit je einer Senkkopfschraube am Deck befestigt. Damit ergibt sich eine gleichmäßige, aus der Ferne verschwindend zarte Anmutung des Geländers, vom Standpunkt des Brückenbenutzers jedoch wirkt es geschlossen und gibt das Gefühl der Sicherheit.
Die Beleuchtung erfolgt von 14 m hohen, überaus zart wirkenden Stelen mit einem Querschnitt von 140 x 350 mm.