gbd ZT GmbH
Ingenieurkonsulenten für Bauwesen
de  |  Suche

Neubau Mittelschule Egg

Auftraggeber / Bauherr: Gemeinde Egg Entwicklungs GmbH & Co KG

Architekt: xander architektur zt gmbh >

Ausführungszeitraum: 2017 - 2018

Unsere Leistung: Stahlbetonbau


7.200m² BGF / 30.000m³ BRI

7.800m³ Beton / 1.000 to Stahl

Spannweiten: ca. 31m lange Unterzüge/Wandscheiben über der 

Turnhalle, gesamt 5 Stk.

statische Besonderheit: wasserdichte Wannenkonstruktion mit ca. 

7.5m Wasserdruck, vorgehängte Sichtbetonfassaden;projektspezifische Besonderheit: 3fach-Turnhalle unter der Gelän-
deoberkante, diese wird 2-geschossig überbaut;


Realisiert wird das neue Schulgebäude nach den Plänen des Feld-
kircher Architekturbüros Andreas Xander. In der neuen Sprengel-
schule werden vier Lernlandschaften, sogenannte „Cluster“, ein-
gerichtet, die jeweils aus vier Klassen, einem Gruppenraum und
einem zentralen, diese Räume verbindenden offenen Kommunikati-
onsraum bestehen. Die Cluster befinden sich im Erdgeschoss und
im ersten Stock. Im Erdgeschoß sind außerdem eine Bibliothek,
die Aula, der Musikraum und im Obergeschoß Kreativräume, der
Physiksaal sowie Lehrer-, Direktions- und Verwaltungsräume un-
tergebracht. In den beiden Untergeschossen wird eine Dreifach-
Sporthalle mit Tribüne und Foyer gebaut, sowie drei Werkräume
und Räume für die Haustechnik. Eine Kletterhalle soll sich über
insgesamt drei Geschosse erstrecken.