gbd ZT GmbH
Ingenieurkonsulenten für Bauwesen
de  |  Suche

Volksschule, Mäder

Auftraggeber / Bauherr: Gemeinde Mäder Imobilienverwaltungs GmbH & Co. KG

Architekt: Fink Thurnher Architekten, Bregenz >

Ausführungszeitraum: 2010

Unsere Leistung: Projektsteuerung, Ausschreibung, Örtliche Bauaufsicht, Baukoordination


Das Gebäude mit 12 Klassen und diversen Nebenräumen, Turnsaal, Werkräume etc. wurde als Passivhaus und in ökologischer Bauweise errichtet.

Das bestehende Erdgeschoss wurde abgebrochen und der bestehende Keller saniert. Die Konstruktion besteht aus einem massiven Wandaufbau mit Außendämmung und hinterlüfteter Putzträgerplatte. Sämtliche tragende Wände wurden in weißem Sichtbeton ausgeführt. Birkensperrholzplatten als Wand- und Deckenverkleidung ergeben mit der mineralischen Bodenbeschichtung und den weißen Sichtbetonwänden eine helle und angenehme Raumatmosphäre. Der gesamte Gebäudekomplex wurde mit einer kontrollierten Be- und Entlüftung umgesetzt.  

Nach 9 Monaten Bauzeit und mit dem Ende der Herbstferien wurde die Volksschule in Betrieb genommen.